Filme

2019

Tatort - Gut und Böse (AT)

eine die film gmbh Produktion im Auftrag des WDR und der ARD Degeto

Ausnahmezustand in Nordrhein-Westfalen: Seit 6 Monaten steht die Polizei einer Serie von Mordanschlägen gegenüber. Bereits 4 Kommissare aus den eigenen Dienstreihen haben ihr Leben verloren. Ermordet von einer nicht näher bekannten kriminellen Organisation oder etwa eines Einzeltäters, der die Ermittler bewusst zum Ziel erklärt hat, um die Stabilität der Polizeibehörden zu untergraben.
Bisher ist es nicht gelungen, die Täter dingfest zu machen. Deshalb kommen sieben der besten NRW-Kommissare in einem Tagungshotel nahe Köln zusammen, um sich auf den Fall einzuschwören: Peter Faber (Jörg Hartmann), Partnerin Martina Bönisch (Anna Schudt zusammen mit Faber Tatort-Team Dortmund) und Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter, Kommissarin Münster). Außerdem Kommissar Rettenbach aus Oberhausen (Ben Becker), Kommissar Mitschowski aus Aachen (Nicholas Ofczarek), Kommissar Ziesing aus Paderborn (Friedrich Mücke) und Kommissarin Möller aus Düsseldorf (Elena Uhlig).
Da besondere Situationen besondere Maßnahmen benötigen, werden die Kommissare von zwei international agierenden Coaches (Bjarne Mädel und Charly Hübner) gebrieft, die in Krisensituationen Top-Teams zusammenstellen. Eine gefährliche Unternehmung...

Details zum Film:

  • Jahr: 2019
  • Genre: Krimi
  • Länge: 90 Minuten
  • Darsteller: Charly Hübner, Bjarne Mädel, Anna Schudt, Jörg Hartmann, Friederike Kempter, Friedrich Mücke, Nicholas Ofczarek, Ben Becker, Elena Uhlig, Jörg Ratjen uvm.
  • Regie: Jan Georg Schütte
  • Redaktion: Nina Klamroth, WDR; Birgit Titze, Degeto;
  • Autor: Jan Georg Schütte
  • Kamera: Oliver Schwabe
  • Schnitt: Benjamin Ikes
  • Ton: Volker Zeigermann
  • Produzenten: Uli Aselmann, Sophia Aldenhoven