Filme

2006

Schöne Aussicht

Eine cut.it Produktion für ARD Degeto

Die geschiedene Lehrerin Anna Wiegand (Anica Dobra) wird Grundschuldirektorin einer kleinen Schwarzwaldgemeinde. Hübsche Gegend, idyllisches Haus – die Tochter (Julia Dietze) studiert in der nahen Stadt - schöne Aussichten für eine neue Herausforderung. Doch bald schon regt sich Widerstand gegen Annas unkonventionelle Lebensart und Unterrichtsmethode. Die Einstellung eines jungen Hausmeisters (Vinzenz Kiefer) mit Vorstrafenregister und die längst überfällige Installation eines Computers tragen auch nicht gerade zur Beruhigung bei. Die aufgeschreckte Schulsekretärin (Diana Körner) wiegelt erst das Kollegium auf, dann sogar die besorgten Eltern. Und als Anna auch noch die bisher vertuschte Leseschwäche der Tochter des Grafen von Schönberg (Heio von Stetten) aufdeckt, hat sie einen einflussreichen Gegner mehr. Die Kinder allerdings sind Annas beste Verbündete, und selbst der alleinstehende Graf beginnt sich insgeheim einzugestehen, dass Annas Streitbarkeit durchaus reizvolle Seiten hat.

Filmkritiken:

Symphatische Unterhaltung vor zauberhafter Kulisse TZ FERNSEHMAGAZIN
Mit Lust und Biss erzählter Beziehungclinsch HÖRZU
... moderner Heimatfilm mit augenzwinkerndem Lokalkolorit BERLINER MORGENPOST

Details zum Film:

  • Jahr: 2006
  • Länge: 90 Minuten
  • Darsteller: Anica Dobra, Julia Dietze, Vinzenz Kiefer, Diana Körner, Heio von Stetten uvm.
  • Regie: Erwin Keusch
  • Redaktion: Astrid Ruppert (ARD Degeto)
  • Autor: Claudia Kaufmann
  • Kamera: Dietmar Koelzer
  • Casting: Silke Fintelmann
  • Drehort: Schwarzwald

Weitere Informationen: