Filme

2006

Polizeiruf 110 - Taubers Angst

Eine die film gmbh Produktion für den Bayerischen Rundfunk

Die Leiche einer Edelprostituierten wird in der Isar gefunden. Die Ermittlungen führen zwar rasch zu einem Verdächtigen, ihrem letzten Kunden, Hermann Denninger (Herbert Knaup). Doch der streitet die Tat rundweg ab, greift Kommissar Tauber (Edgar Selge) in einem unbeobachteten Moment sogar an – würgt ihn fast bis zur Besinnungslosigkeit, und kommt mit Hilfe seines Anwaltes auch noch ungeschoren davon. Tauber macht sich im Alleingang daran, Denninger zu überführen: ein Kampf gegen einen intellektuell ebenbürtigen Gegner und Angstzustände, die den durch diesen Zwischenfall schwer traumatisierten Polizisten immer heftiger heimsuchen. Kollegin Obermaier (Michaela May) muss Tauber am Ende vor sich selbst schützen, um zu verhindern, dass der Polizist die Nerven verliert.

Filmkritiken:

Vielleicht ist ein solch subtiler Humor im deutschen Fernsehen gar nicht mehr steigerungsfähig. FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
Die Episode "Taubers Angst" ist ein Portait des sonderlichsten Verbrecherjägers in der deutschen Fernsehlandschaft. SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Heute liefert der Schauspieler wohl eine seiner besten Leistungen in dieser ARD-Serie, die Qualität und Quote zumeist problemlos vereinen mag. DER TAGESSPIEGEL, online

Auszeichnungen:

  • Nominierung für Michaela May und Edgar Selge - BAYERISCHER FERNSEHPREIS 2007

Details zum Film:

  • Jahr: 2006
  • Genre: Krimi
  • Länge: 90 Minuten
  • Darsteller: Michaela May, Edgar Selge, Herbert Knaup, Katharina M. Schubert, Joram Völklein uvm.
  • Regie: Klaus Krämer
  • Redaktion: Dr. Cornelia Ackers (BR)
  • Autor: Klaus Krämer
  • Kamera: Ralph Netzer
  • Casting: Silke Fintelmann

Weitere Informationen: