Filme

2000

Himmlische Helden

Eine die film gmbh Produktion für Sat.1

Der glücklose Kleinganove Bugsy (Sebastian Blomberg) möchte seinen kleinen Sohn aus dem Kinderheim zu sich holen. Doch dazu braucht man eine Frau, eine Menge Geld und Erfolg im Beruf. Der Himmel hat ein Einsehen mit dem sympathischen Loser und stellt ihm den Engel Noname zur Seite. Mit der himmlischen Unterstützung hofft Bugsy, seinem Gangsterboss endlich einen dicken Fisch vom Haken wegzuschnappen. Doch der Engel ist im Himmel genauso ein Chaot und Loser wie Bugsy auf Erden – das Glück des Kleinganoven ist des Engels letzte Bewährungschance, um nicht endgültig aus dem Himmelreich verbannt zu werden. Über Noname lernt Bugsy Jasmin (Henriette Heinze) kennen. Die beiden sollen für einander bestimmt sein, gemeinsam einen großen Coup zu landen, und mit Bugsys Sohn eine echte Familie zu gründen. Jedoch muss sich Noname gewaltig in der Richtung getäuscht haben, denn Jasmin und Bugsy können sich ganz offensichtlich nicht ausstehen. Obendrein verliebt sich der Engel in Bugsys patente Hauswirtin Molle (Eva Mattes), seine Verbindung zum Himmel wird immer schwächer. Aber was kann es Himmlischeres geben als die irdische Liebe?

Erstausstrahlung: 25. Juni 2001, Sat.1

Filmkritiken:

Ein quirliges, freches, artistisches, komödiantisches Stück Fernsehen DIE ZEIT
... moderne Spaß-Komödie... himmlisches Märchen auf Erden SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
... eine vibrierende Mischung aus hemmungsloser Comedy und romantischem Märchen, aus Action und Gefühl, aus Turbulenzen und Träumereien... FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

Auszeichnungen:

  • Nominiert für den Max-Ophüls-Preis 2001

Details zum Film:

  • Jahr: 2000
  • Genre: Komödie
  • Länge: 90 Minuten
  • Darsteller: Sebastian Blomberg, Steffen Schult, Henriette Heinze, Eva Mattes uvm.
  • Regie: Carsten Fiebeler
  • Autor: Dominique Lorenz
  • Kamera: Stefan Spreer

Weitere Informationen: