Filme

2006

Entschädigt

Ein Dokumentarfilm von a.pictures in Koproduktion mit 3sat

Seit 1958 hat Jeder NS-Verfolgte das Recht, vom Deutschen Staat für seine Gesundheitsschäden eine Entschädigung zu beantragen. Die Untersuchungen der Antragsteller wurden weltweit von deutschen Ärzten ausgeführt,auch in L.A.. Nach einer Schätzung der Wiedergutmachungsbehörde werden die letzten Rentenzahlungen im Jahr 2015 erbracht. In L.A. lebten im April 2006 noch 800 Betroffene.

Kinostart: 24. Januar 2008

Filmkritiken:

Langsam tastet sie sich in ihrem Film an das Thema heran... DER TAGESSPIEGEL

Details zum Film:

  • Jahr: 2006
  • Genre: Dokumentarfilm
  • Regie: Lilly Engel
  • Redaktion: Udo Bremer (ZDF, 3sat)
  • Autor: Lilly Engel
  • Kamera: Lukas Schmid

Weitere Informationen: