Filme

2014

Der Himmel zwischen den Welten
aka: Die Liebe unserer Eltern

Eine Produktion der cut.it film in Koproduktion mit der Filmakademie Ludwigsburg & ProSieben

Sendetermin: Samstag, 18. Juli 2015, 22:10h sixx

Als der neue Sportlehrer (Franz Dinda) in Mias (Zoe Moore) Internat anfängt, entdeckt die 17-jährige Vollwaise übernatürliche Kräfte in sich. Keiner ahnt, dass es sich bei dem attraktiven Pädagogen um den gefallenen Engel Azrael handelt, der im Auftrag des Engels Jeremiel (Vladimir Burlakov) Mias Kräfte kontrollieren soll, um das Gleichgewicht zwischen Himmel und Hölle zu zerstören...

Filmkritiken:

... es macht Spaß, den Darstellern zuzuschauen, zumal auch die Nebenrollen etwa mit Ludger Pistor oder Bibiana Beglau prominent besetzt sind. Außerdem erfreut Szabó immer wieder mit unerwartet witzigen Momenten, und Zoe Moore löst nach „Die kleine Meerjungfrau“ und „Mein Sohn Helen“ erneut jenes schauspielerische Versprechen ein, das sie mit 14 Jahren in „Max Minsky und ich“ (2007) gegeben hat. FrankfurterRundschau

Auszeichnungen:

  • Wettbewerb - 36. Filmfestival Max-Ophüls-Preis

Details zum Film:

  • Jahr: 2014
  • Genre: Fantasy
  • Länge: 80 min Minuten
  • Darsteller: Zoe Moore, Franz Dinda, Vladimir Burlakov, Ludger Pistor, Lena Meckel, Maria Dragus, David Bredin uvm.
  • Regie: Thomas A. Szabó
  • Redaktion: Andreas Perzl (ProSiebenSat1)
  • Autor: Boris Dennulat und Matthias Tuchmann
  • Kamera: Lukas Steinbach
  • Casting: Stefany Pohlmann
  • Förderung: MFG Baden-Württemberg

Weitere Informationen: