Filme

2009

Die Tochter des Mörders

Eine die film gmbh Produktion für das ZDF

"Du bist nicht mein Vater, du bist der Mörder meiner Mutter!" Mit diesem Satz unterstreicht Hanna (Sophie von Kessel) die unerbittliche Haltung zu ihrem Vater (Peter Mitterrutzner). Längst ist die Tat verbüßt, doch Hanna kann nicht verzeihen – der verzweifelte Mann bringt sich um. Hat sie nun selbst Schuld auf sich geladen? Was geschah damals wirklich? War ihr Vater am Ende wirklich nicht der Mörder? Es gibt offene Fragen, der Kommissar (Matthias Brandt) rollt den Fall wieder auf – sehr zum Unbehagen der Dörfler. Sogar der Beistand ihrer ehemaligen Jugendliebe Finn (Tim Bergmann) ist nicht so selbstlos, wie es scheint. Die Nachforschungen im kollektiven Gedächtnis der Dorfgemeinschaft werden zum traumatischen Seelentrip ins Unterbewusste.

Filmkritiken:

Krimispannung und Psychofiebern TV SPIELFILM
Sehenswertes Psychostück SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Spannender, atmosphärisch dichter Thriller, der geschickt Elemente des Heimat- und des Horrorfilms verarbeitet BLICKPUNKT FILM

Details zum Film:

  • Jahr: 2009
  • Genre: Drama
  • Länge: 90 Minuten
  • Darsteller: Sophie von Kessel, Tim Bergmann, Matthias Brandt uvm.
  • Regie: Johannes Fabrick
  • Redaktion: Karina Ulitzsch (ZDF)
  • Autor: Claudia Kaufmann
  • Kamera: Helmut Pirnat

Weitere Informationen: